unregelmäßiger

ZYKLUS

Du kennst das, 
du weißt wovon die anderen reden….

du steckst da mitten drin im


Thema: 
unregelmäßiger Zyklus
Zyklen der Kreativität und die Einstimmung auf unbewusste lunare Informationen widerspiegelt ?
So sagt man, dass Störungen des Energieflusses ein: 
-sich nicht auf „Hell und Dunkel“ einstellen wollen, zur Folge hat.
-wir uns weigern, uns unserer Schatten anzunehmen, sie zu erkennen und zu durchdringen.

Als Folge all dessen kommt es daher gerne dazu, dass wir KEINE Periode mehr erfahren, 
wir an ihrer SCHWERE fast „zugrunde“ gehen, oder nur ab und an von ihr „heimgesucht“ werden.
Auch die „belächelte“ PMS, wird dem Verdrängen der Schatten zugeordnet, 
beeinträchtigt gerne unseren KinderWunsch und kann enorme Unruhe in die Zeit unserer WechselJahre bringen.

Hier spielen soviel unterschiedliche „Kleinigkeiten“ zusammen,
dass Frau sich doch wundern darf, wie ihr Körper so tickt.
Es gibt Blutungen, die in die Kategorie „nicht normal“ gehören und nachweislich 
IMMER im Zusammenhang mit familiären Problemen stehen. 
Wie, das gibt es bei dir nicht – familiäre Probleme ………………………..

Hierzu gehören auch die UrsprungsThemen mit deinerMutter, Vater, Großmutter. 
Die Verdrängten und im Unterbewusstsein verborgenen Ereignisse, die deine Seele lieber mal zur Seite geschoben hat.
Hier gehören all die Dinge dazu, die sich so locker flockig mal als“Stress im Alltag“ betiteln lassen.
Blut, so sagt man, sei „Dicker als Wasser“ und wird immer dann ins Spiel gebracht, 
wenn es um den Zusammenhalt der Familie geht. … 
ruft die Familie immer dann auf den Plan, wenn sich „Gefahr in Verzug“ ankündigt.
Je größer der Stress, die Angst, das Problem – desto dicker wohl das Blut. 
Und nun versuche dir das Bild vor deinen Augen aufzurufen, 
wie dieses dicke Blut wie eine schlammige, ölige Masse durch deinen Körper zieht ……………………….

Mal ganz ehrlich …. da soll sich eine Kinderseele eingeladen fühlen ?????
Lass uns deinen Stress beseitigen und damit meine ich nicht nur deine familiären, unterbewussten und bewussten Probleme. 
Hier gehören auch die „FamilienThemen“ deiner Arbeit (ja, auch Arbeit ist Familie) dazu. 
Oder stresst dich die Arbeit etwa genauso wenig wie du dir vom Stress in deiner Familie bewusst bist ???

Eine HORMON-Massage darf hier gerne wieder Ruhe ins System bringen

My he
ading is awe
some

%d Bloggern gefällt das: