WechselJAhre

FRAU im WANDEL

Wenn Veränderung ansteht …..

Der Auszug der Sprösslinge ist mehr oder weniger erfolgreich gelungen 
Veränderung am Arbeitsplatz
Gesundheitlich alles ok (?)
WechselJahre stehen vor oder bereits in der Tür
Die Figur hat sich verändert
BeziehungsKrise perfekt
Die Liebe … ACH JA die Liebe

Und JETZT ???
……bist DU DRAN

WOHIN FÜHRT DEIN WEG
Sind wir mal ehrlich, das Leben einer Frau ist definitiv alles – ABER NIEMALS Langweilig.

Erst bringen uns unsere Hormone ins Ungleichgewicht,
durchleben die aufreibende Zeit „KinderWunsch“,
steigen enthusiastisch ins FamilienLeben ein,
oder … wenn uns dieser „KinderWunsch“ versagt blieb,
verbiegen wir uns in dieser harschen, männlichen ArbeitsWelt.

Wir werden bzgl. unserer WechselJahre, Migräne unserer
irgendwann „entgleisten“ Figur belächelt
und manchmal lässt das ERNST GENOMMEN werden definitiv zu wünschen übrig….
…..“du bereitest dich (mit 57J) doch eh schon auf die Rente vor“
…..“wirklich? das wusste ich bis gerade eben ja noch gar nicht
….. ich wollte mit meinem Leben jetzt eigentlich erst einmal beginnen“.

Die Haut bekommt Falten und der hohe Schuh — lass mich mit dem bloss in Ruh.

Unsere Jahre haben wir mit der Erziehung der Kinder verbracht
– oder uns nach einem erfüllten Leben MIT Kindern gesehnt.
Nebenbei die Karriere betrachtet, angestrebt, durchgezogen
oder eher (Zwangs) ignoriert.
Vom Haushalt reden wir mal überhaupt nicht — der schafft sich ja von allein.

Wir spüren, dass wir unsere Träume auf dem Weg durchs Leben verloren haben.
Unser Unterbewusstsein fängt zu rebellieren an.
Der Mann kommt meist genervt von der Arbeit und zickt rum.
Die Kinder nehmen einem jeden Raum auf Zweisamkeit — oder ziehen plötzlich aus.
Und dann erlaubt sich unsere Beziehung auch noch, 
all ihre „MangelErscheinungen“ auf einmal aufzudecken.

Die Erkenntnis, dass die Kommunikation, die Zweisamkeit,
schon vor Jahren eingeschlafen ist, überkommt beide Seiten — dich vermutlich früher.

Ach ja – Thema Arbeitsplatz …. da hat es sicherlich Luft noch oben

Und so stellen wir in den WechselJahren angekommen, hart und ungnädig fest,
dass wir unsere Wünsche, unsere Weiblichkeit
mit all ihren Themen gut vergraben und versteckt haben,
dass sich unser Blick auf die Dinge um uns herum verschoben hat.

Es war ein weiter Weg,
Nun komm raus aus deiner Enge

Komm in DEIN LEBEN … ZURÜCK
FINDE auch DU NEUE WEGE

in deine persönlichen Zufriedenheit
in dein persönliches Glück


%d Bloggern gefällt das: