Energetische LebensBegleitung

Die einen nennen es Blockaden, 
ich nenne es SCHATTEN-Arbeit.

SCHATTEN können wir u.a. aus einem unserer Vorleben mitbringen. 
Sie werden sozusagen über unsere DNA weiter vererbt 
und deuten darauf hin, 
dass in unserer AhnenReihe „SeelenAnteile“ 
durch „unfreundliche Umstände“ verloren gingen.

SCHATTEN entstehen

… tatsächlich durch Erlebnisse  
in unserer Kindheit, unserer Jugend, 
durch Partnerschaften. 
  
Sie entstehen durch jeglichen (Liebes)Kummer, LiebesEntzug, Mobbing, durch Krankheiten,  
durch übergriffiges, sexuelles Fehlverhalten
anderer dir gegenüber. 

Sie entstehen u.a. in der KinderWunschZeit 
durch SchuldGefühle nach 
einer Fehl- oder Totgeburt, einer Abtreibung 
oder dem „gar nicht klappen“ wollen,  
dem männlichen Wissen bzgl. der eigenen ZeugungsUnfähigkeit.

SCHATTEN entstehen mal 
so nebenbei, bewusst, unbewusst
durch Verlust, Trennung, Scheidung, Tod …………… 


und vermutlich wird dir gerade bewusst, 
was ich meine.

Teil 1 von 6 🙂

Comments are closed

%d Bloggern gefällt das: